Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Am Sonntag fand das letzte Spiel der Hinrunde statt und es war zum Abschluss noch ein richtiger Kracher. Es war nämlich Derby-Zeit angesagt. Der TV Belsen, Tabellenvierter, gegen den TSV Talheim, dritter Tabellenplatz. Durch einen Sieg könnten wir weitere Punkte auf die Spitze gutmachen, bei einer Niederlage jedoch, droht der Absturz ins Mittelmaß der Tabelle.

Jonas Walter machte uns auf die Partie heiß und sprach uns Mut zu. Wir sollen risikoreich aufspielen und uns nicht hinten reinstellen lassen. Wir haben nichts zu verlieren, hieß es.
In der ersten Halbzeit konnten wir diese Anforderungen überhaupt nicht umsetzen. Auf schwierigen Platzbedingungen spielten wir verängstigt, woraus eine deutliche Dominanz der Talheimer entstand. Das schwache Pressing sowie Fehlpässe schwächten unser Selbstvertrauen. So standen wir viel zu tief in der eigenen Hälfte und vor dem gegnerischen Tor ließen wir uns nur selten blicken.
Aus der Dominanz der Talheimer folgte schließlich der Führungstreffer in der Mitte der ersten Halbzeit. Bei einem missglückten Klärungsversuch innerhalb unseres Strafraumes, fiel der Ball vor die Füße eines Talheimers, dieser schließt eiskalt ab. So retteten wir uns mit einem unglücklichen 1:0 in die Halbzeit.

Den besseren Start für die zweite Halbzeit erwischten wir. Mit neugewonnen Elan und Mut ging es Richtung gegnerischem Tor. Das Blatt hatte sich gewendet. jetzt waren wir am Dücker und der Gegner geriet zum ersten Mal unter Druck.
Zwischenzeitlich wechselten wir sogar auf eine dreier Kette, um mehr offensiv Power auszustrahlen, gingen damit aber auch erhöhten Risiken ein. Bei gegnerischen Kontern hatten wir nun einen Mann weniger, der uns beim Verteidigen helfen konnte. Trotz deutlicher Leistungssteigerung sollten unsere Bemühungen nicht gekrönt werden. Somit verloren wir zum vierten Mal in dieser Saison.