Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

TV Belsen - TSV Altingen 0:5 (0:1)

 

Da sich unser Torhüter unter der Woche im Training verletzt hatte, musste kurzfristig für das Spiel gegen Altingen am vergangenen Sonntag Frank Schauber, ein ehemaliger Spieler der Aktiven, einspringen. Vielen Dank!
Zum Spiel: wir fingen konzentriert an und konnten so in den meisten Phasen der ersten Halbzeit den Spielaufbau der Altinger gut stören. Bei den restlichen Situationen hatten wir, bei 3 Lattentreffern, auch ein wenig Glück. Auch den ein oder anderen mutigen Vorstoß konnten wir machen, jedoch waren diese nicht von einem Torerfolg gekrönt.

Passend zu unserer bisherigen Saison kam es dann doch noch, am Ende der ersten Halbzeit, zu einem Gegentreffer. Ein vermeidbarer Eckball für Altingen flog an einigen Spielern vorbei und traf dann unvorhergesehen und unglücklich einen unserer Spieler, der den Ball unhaltbar abfälschte.

So ging es dann auch wenige Minuten später in die Halbzeitpause.

Die ersten Minuten der 2. Halbzeit verschliefen wir und so kam Altingen mit einem gut herausgespielten Angriff zu ihrem zweiten Tor. Im weiteren Verlauf des Spiels fehlte uns dann oft die Konzentration und letzte Konsequenz um den Gegner so zu stören und selber ins Spiel zu kommen, wie in der ersten Halbzeit. Dies wurde dann natürlich vom Tabellenführer ausgenutzt, der aber ansonsten eher durch unsportlichem Verhalten einzelner Spieler auffiel.

 

 

TVB 2: Frank Schauber; Lukas Reeß, Tarik Papet, Simon Presch, Andreas Schweiker; Dennis Sautter, Tobias Schelling (Haller Marc), Markus Berger, Alexander Geiger (Simon Buck), Florian Kautzsch (David Herter); Sami Hamze