Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Aktive 2te Mannschaft
TV Belsen II - TGV Entringen 1:9 (1:2)

Am vergangenen Sonntag stand für uns das letzte Saisonspiel gegen den TGV Entringen an.
In der ersten Hälfte konnten wir das Spiel noch größtenteils offen gestalten. Da wir jedoch oft das Spielfeld nicht eng genug machten, hatte Entringen genug Platz. In zwei Situationen nutzten sie diesen  gut aus und vollendeten, nach unseren Fehlern im Spielaufbau, die Angriffe erfolgreich zu zwei Toren.  Das zwischenzeitliche 1:1 erzielte Florian Fritzsche, der durch energischen Einsatz einen langen diagonalen Ball von links außen im Entringer Tor unterbringen konnte.  
So gingen wir mit dem 1:2 und noch ein wenig Hoffnung in die Halbzeitpause.
Auf Grund des warmen Wetters, der langen und schweren Saison und wahrscheinlich nicht zuletzt wegen der Meisterfeier unserer ersten Mannschaft am Tag zuvor, verloren wir in der zweiten Hälfte unsere Ordnung und Konzentration. Vor allem in der Schlussphase machte sich auch der Kraftverlust im Ergebnis bemerkbar und so endete das letzte Spiel leider doch noch sehr deutlich.   

Fazit: Auf Grund der Voraussetzungen und den immer wieder schwierigen Situationen über das ganze  Jahr, die man lösen musste, konnten wir es leider, nach dem Aufstieg im letzten Jahr, nicht schaffen die Klasse zu halten. Trotzdem wird es natürlich nach der Sommerpause wieder von Neuem losgehen. Also Jungs, dieses Jahr einfach abhaken, daraus lernen und zur Sommervorbereitung wieder vollzählig, mit Spaß und Motivation dabei sein. Dann werden auch für uns wieder die Siege kommen!!
Hiermit  auch noch einmal ein Dank an unsere Trainer Andreas Streib und Werner Müller, für die es auch das letzte Spiel als Trainer der 2. Mannschaft war.

TVB 2: Sven Manak; Timo Gänssle (Andreas Schweiker), Lukas Reeß, Lucas Stowasser, Simon Presch; Tobias Schelling, Tarek Papet, Markus Berger, Kadri Delijaj (Phillip Schaude), Florian Fritzsche; Florian Neumann (Florian Koll)