Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

TV Belsen II – Unterjesingen 3:2 (1:1)

Heiß auf ein neues Spiel erwarteten wir die Freunde aus Unterjesingen und wollten weiter Punkte sammeln. Das Spiel begann gut, nach ca. 5Min. konnte Jannick Schmitt einen Fehler in der Hintermannschaft ausnutzen und zum 1:0 einschieben. Geprägt wurde das Spiel durch den  an diesem Tag spielentscheidenen Schiedsrichter. Mit sehr schnell gezogenen gelben Karten wurde das Spiel hitzig und machte keinen Spaß mehr. Viele Entscheidungen waren zweifelhaft und boten diskussionsbedarf. Unterjesingen spiete gut mit und konnte auch verdient zum 1:1 ausgleichen. Ausgeglichen ging es weiter bis sich wieder Jannick Schmitt wunderschön auf der linken Seite durchsetzt und filigran leichtfüßig an 3-4 Gegner vorbei in den 16er dribbelt und dann noch den Torwart düpiert zum 2:1. Durch eine dumme übertriebene Aktion von einem Spieler von Belsen und Unterjesingen die sich im Zweikampf rempelten gab es für Belsen rote Karte und gelbe für Unterjesingen.

Nach der Halbzeit kam es noch dicker für uns, denn gleich in der ersten Aktion, von einem gelb verwarnten Spieler,  gab der Schiedsrichter gelb/rot, nun waren wir nur noch 8 Feldspieler. Trotzdem konnten wir die Führung auf 3:1 ausbauen, nach einem schönen Spielzug konnte Andre Kauper einen Querball im langen Eck unterbringen. Danach versuchte Unterjesingen unseren Abwehrverbund zu knacken, das gelang aber nur einmal. Der gegnerische Stürmer machte ein wunderschönes Tor, als er den Ball mit dem Rücken zum Tor annahm und aus der Drehung abzieht und der Ball klatschte in die Maschen.

Fazit: Verdiente drei Punkte nachdem man fast eine Halbzeit nur zu 9 spielen mussten, wenn wir verbal ein wenig runterfahren würden, könnten wir uns die ein oder andere gelbe Karte sparen, aber wir waren verdient am Ende der Sieger! Weiter so….


TVB II: Marcel Buck, Benny Schelling, Tobi Schelling, Simon Presch, Daniel Steinhilber, Albert Ribitsch, Steve Werkmann, Felix Geckeler, Jannick Schmitt, Massimo Ferillo, Nick Kauper, Daniel Ladinig, Lucas Stowasser, Andre Kauper, Samet Ulusoy.