Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Am vergangenen Donnerstag traffen wir uns sehr früh bei wunderschönen Sonnenschein da unser nächstes Tunier beim FC Steinhofen 48 anstand. Das frühe aufstehen sah man manchen Spielern beim Treffpunkt an das sie noch sehr müde waren. Nachdem warm machen waren dann alle Spieler richtig fit und motiviert sie wollten ihr Ziel erreichen wo ihnen schon die ganze Zeit erreichen wollten.

Das erste Spiel gegen Steinhofen 1 ging Tor los man merkte von der 2 min. an das die 2 Mannschaften auf Augenhöhe spielten, deshalb ging es unentschieden ausging. Beim zweiten Spiel gegen TSV Geislingen haben wir dann richtig zugeschlagen und konnten das Spiel eindeutig für uns entscheiden was unsere Motivation steigen lies . Das dritte Spiel kam der stärkste Gegner der TG Schömberg da diese ihre Spiele alle gewonnen haben, davon haben wir uns nicht beeindrucken lassen, so kam es das wir das Spiel auch für uns entscheiden konnten da wir taktisch umgestelltendas dass zusammen spiel richtig sah. Beim vierten Spiel kam Boll 1 das Spiel haben wir eindeutig für uns entschieden und mussten auch gegen die Mannschaft das einzige Gegentor hin nehmen was uns kurz verärgerte aber wir trotzdem konzertiert weiter machten . Das letzte Spiel gegen TSV Stein wollten wir jetzt auch den Sieg was uns auch gelungen ist, dadurch sind wir als Gruppen erster ins Halbfinale eingezogen. Im Halbfinale erwartete uns SV Ergenzingen, das Spiel konnten wir eindeutig für uns entscheiden und es wieder das wir uns für das Finale qualifiziert haben. Diesmal wollten wir endlich erster werden und die Spieler wollten es auch. Im Finale wartete dann wieder unser Vorrundengegner TG Schömberg, die Spieler waren vom Anpfiff bis zum Abpfiff sehr konzentriert so dass wir das Spiel auch für uns entscheiden konnten, durch diesen Sieg haben wir den Turniersieg erreicht.

Wir standen bei jedem Turnier immer im Finale mussten uns aber immer mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Die Spieler haben trotzdem in jedem Turnier darum gekämpft erster zu werden und diesmal hat es endlich geklappt. Ein rießen Lob an die Spieler wo trotz mehreren zweiten Plätze immer weiter gekämpft haben bei jedem Turnier im Finale und nicht Köpfe hängen lassen haben. Auch ein Danke schön an die Eltern und mit gereisten Fans für die starke Unterstützung bei den Spielen was unsere Jungs zu mehr angespornt haben.

Da die Spieler vom Veranstalter für den ersten Platz kein Pokal oder Medalien erhalten habe ich als Trainer noch eine Überraschung für die Spieler bestellt wo dabei waren. Es gab leider nur ein großen Pokal für die ganze Mannschaft . Mit der Überraschung folgen noch Bilder.

Von links: Ramon Bort( mit Pokal), David Adam (4 Tore), Levin Schweiker, Leon Saur (5 Tore), Daniel Ibrahim (1 Tor), Paul Lelke (2 Tore), Ben Saur, Emilian Tudor (13 Tore)