Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Am Sonntag fuhren wir nach Gomaringen zum Günther-Stahl-Turnier.

Hier wollten wir zeigen, daß die gute Form der Mannschaft am vergangenen Wochenende kein Zufall war.

Im ersten Spiel des Turniers trafen wir auf unsere Freunde aus Mössingen,die Spvgg Mössingen 2.Die Partie war ausgeglichen und zeigte schönen Kombinationsfußball auf beiden Seiten.Durch einen schnell eingeleiteten Konter überraschten unsere Jungs die bis dahin sehr gute Abwehr der Spvgg und erzielten den Führungstreffer.Nach dem Führungstreffer wurde unsere Mannschaft spielerisch sicherer und konnte die Führung zum 2:0 ausbauen.Ein weiterer Treffer zum Ende der Partie ergab den 3:0 Endstand.

Im zweiten Vorrundenspiel gegen Gomaringen 3 konnte die Mannschaft die Partie bestimmen und mit 2:0 dann auch sicher zu Ende bringen.Im letzten Vorrundenspiel wartete der SV Nehren auf uns.Gleich zu Beginn der Partie konnten wir das Spiel offen gestalten und unsere Chancen konsequent nutzen.Somit endete diese Partie mit 5:0.

Die Bilanz der Vorrunde konnte sich sehen lassen.9 Punkte, 10 Tore und kein Gegentor spiegelte die gute Form der Mannschaft wieder.

Im ersten Spiel der Zwischenrunde trafen wir dann auf Gomaringen 1.Gleich zu Beginn der Partie ließ uns Gomaringen nicht ins Spiel kommen und konterte uns immer wieder geschickt aus.Die hohe Chancenausbeute des Gegners spiegelte sich dann auch am Endstand von 0:4 wieder.Nun hieß es die Mannschaft nach dieser Niederlage für die nächste Partie wieder aufzubauen, um noch eine Chance auf das Weiterkommen ins Semi-Finale zu haben.Der Gegner hier war der SV Weiler.Von Spielbeginn an zeigten beide Mannschaften ein sehr gutes,faires und ausgeglichenes Spiel. In dieser Phase der Partie konnten unsere Jungs dann doch mit Einsatzbereitschaft und sicheren Kombinationen zum Führungstreffer gelangen. Danach kamen wir immer besser ins Spiel und erzielten noch den 2:0 Endstand.Für unsere Jungs war dieser Sieg der Einzug ins kleine Finale.

Das Spiel um Platz drei gegen unsere Freunde von der Spvgg Mössingen 1war dann auch die Neuauflage der Partie um Platz drei im Steinlachwanderpokal von voriger Woche.Das Derby wurde ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.Hier sah man zwei Mannschaften auf gleichem Niveau und hoher Einsatzbereitschaft.Alle Angriffe der Spvgg wurden jedoch von unserer starken Abwehr und unserem sicheren Torhüter abgefangen.Mittelfeld und Sturm kombinierten sich immer wieder trickreich durch die gegnerischen Linien.Und so wurde unsere Mannschaft nach etlichen Versuchen doch mit dem Führungstreffer belohnt.Im Verlauf des Spiels setzten wir uns immer besser durch und erhöhten auf 2:0.Mit dem Sieg vor Augen wurden wir etwas unkonzentriert, was ein Gegner wie die Spvgg sofort mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 bestrafte.Aufgeweckt durch den Gegentreffer konzentrierten sich nun unsere Jungs wieder mehr auf das Spiel und konnten zum Schluss der Partie den 3:1 Endstand und somit den dritten Platz erreichen..

Ein dritter Platz in Folge ist für uns ein riesiger Erfolg und eine Bestätigung hier eine Mannschaft zu haben, die mit Moral und einer großen Portion Teamgeist immer wieder ihr großes Potential unter Beweis stellt.Ein großer Dank auch an unsere treuen Fans -

die Eltern- die mit viel Engagement und Motivationsarbeit außerhalb des Spielfeldes für unsere Jungs eine große Stütze und somit Teil der Mannschaft sind.

Euer stolzes Trainerteam

Das Trainerteam v.l.: Stefan Buck, Noah Woldai und Ghezaie Cuflom
Vordere Reihe von links nach rechts: David Alimovic, Marvin Buck, Nathan Cuflom, Pascal Ettwein, David Strauss, Tim Eissler und Giuseppe Salvo.