Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Am  Samstag  gab es den Startschuss für die Feldtuniere bei unserem Nachbarverein SPVGG Mössingen. Diesmal traten wir mit einem Kader von sechs Spielern an und nicht wie gewohnt mit einem neunköpfigen Kader. Doch davon haben sich die Spieler nicht unter kriegen lassen, denn sie sind ein eingespieltes Team. Beim Aufwärmen waren die Spieler sehr konzentriert und konnten es kaum abwarten bis sie an der Reihe waren, um zu zeigen, was sie alles in der Winterpause gelernt haben.Der erste Gegner hieß Spvgg Mössingen 4. Wir spielten wie gewohnt und konnten zeigen was in uns steckt, deshalb ließen wir den Ball laufen als wäre er unser bester Freund. Durch unseren guten Zusammenhalt konnten wir das Spiel klar für uns entscheiden. Der zweite Gegner hieß VFL Pfullingen 4. Unser Fußball- Gott schien uns im Stich zu lassen, denn die Bälle knallten gegen die Pfosten, das Tor war gefühlt zu klein und mehrere Chancen gingen daneben. Dadurch, dass wir das erste Spiel gewonnen haben, fanden wir wieder den Mut und ließen den Ball wieder laufen und spielten schöne Chancen heraus. Wir kämpften und wollten das Spiel für uns entscheiden und nach Abpfiff vom Schiri hieß der Sieger TV Belsen. Im dritten Spiel hieß der Gegner TSV Gomaringen 4. In diesem Spiel nahmen wir etwas das  Tempo heraus, um für das letzte Spiel Kräfte zu sparen. Ab und zu sahen wir die Bälle über das Tor fliegen, aber unser Trainer baute uns auf: „ Kopf hoch, weiter geht’s, das schaffen wir“. Durch unseren Kampfgeist konnten wir das Spiel für uns entscheiden. Der letzte Gegner war SV Nehren 2. Das Spiel war sehr spannend, denn beide Mannschaften gaben sich kämpferisch und zeigten tolle Kombinationen. Leider mussten wir uns nach 15 Minuten geschlagen geben, wobei es nicht an unseren vielen herausgespielten Torchancen lag, sondern im Abschluß.

Jungs, es macht richtig Spaß, euch zuzuschauen. Ihr spielt tollen Fußball und das Trainerteam ist stolz auf Euch, wie ihr das Gelernte umsetzt. Ein großes Lob –weiter so.

Von links: Ramon Bort,  Leonardt Krajczynski,  Lasse Textor,  David Adam ( 4 Tore ), Benedikt Schneider  ( 1 Tor ), Julian Kromer  ( 6 Tore )Von links: Ramon Bort, Leonardt Krajczynski, Lasse Textor, David Adam ( 4 Tore ), Benedikt Schneider ( 1 Tor ), Julian Kromer ( 6 Tore )

 


Spvgg Mössingen 4 - TV Belsen 2   1:4
TV Belsen 2 – VFL Pfullingen 4      3:0
TSV Gomaringen 4 – TV Belsen 2   0:4
TV Belsen 2 – SV Nehren 2              0:1