Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Letzten Sonntag waren wir mal wieder in Sachen Tischtennis unterwegs, denn da wurden die Relegationsspiele des Bezirk Alb in Mittelstadt ausgetragen. Als Tabellenzweiter der Kreisliga A1 waren wir damit auch für den Kampf um einen Platz in der Bezirksklasse qualifiziert. Der Modus sieht vor, dass zwei Kreisligisten gegeneinander antreten, und dann der Sieger gegen den achtplatzierten der Bezirksklasse um den vakanten Platz spielt.

Unseren Kontrahenten Derendingen 3 konnten wir nur vom Papier her einschätzen, und daher rechneten wir uns schon auch eine Chance auf eine zweite Partie aus.

Die Begegnung entwickelte sich zu einer sehr spannenden Angelegenheit.

Zu Beginn konnten wir uns einen Vorteil verschaffen mit zwei Siegen in den Eingangsdoppel, sowie in den ersten beiden Einzelpartien. Nach einer Punkteteilung im mittleren Paarkreuz folgten zwei Siege für Derendingen. Damit blieb uns noch eine knappe Führung vor dem zweiten Einzeldurchgang. Nach einer Punkteteilung im vorderen Paarkreuz folgten zwei Niederlagen und unser Gegner konnte sich erstmals eine Führung erarbeiten. Diese konterten wir postwendend in den letzten beiden Einzel und waren vor dem Schlussdoppel somit wieder mit einem Punkt in Front. Da lief es für unsere Paarung leider gar nicht, und die Partie endete Unentschieden. Es mussten also die Sätze entscheiden, welche Mannschaft weiter im Rennen blieb. Hierbei hatten wir mit 30:32 Sätzen das Nachsehen, so dass ein fast vierstündiger Kampf leider vergebens war.

Es spielten: Christoph Fendt (1), Christian Kistner (2), Kurt Herbstrith, Steffen Brumm (1), Rainer König (1) und Daniel Holzäpfel (1)