Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

bild 1

Foto: Dieter Brunner

Gute Stimmung – trotz Corona-Bedingungen! So kann man vielleicht kurz die diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung des TV Belsen zusammenfassen, die am Freitag, 17. September 2021 um 20.00 Uhr in der Sportgaststätte des TV Belsen als Nachholtermin abgehalten wurde. Die Vorstände berichteten von soliden Finanzen, bereits durchgeführten und weitere geplante Investitionen in die Infrastruktur, sowie zumindest einigen erfolgreichen Veranstaltungen aus dem Jahr 2020 du 2021. Aus den einzelnen Abteilungen wurde wie üblich bereits vorab in der Vereinszeitung berichtet. Und auch bei den Wahlen lief es wie am Schnürchen: Das komplette Team aus Vorstandschaft und Hauptausschuss wurde unverändert und einstimmig wiedergewählt.

Aber jetzt der Reihe nach. Gemäß Geschäftsverteilungsplan übernahm Vorstand Klaus-Peter Kocher die Sitzungsleitung und begrüßte alle anwesenden Mitglieder, sowie den Mössinger Oberbürgermeister Michael Bulander.

Vorstand Hartmut Kocher konnte wieder über grundsolide Finanzen berichten, obwohl die ursprüngliche Etatplanung coronabedingt kaum Aussagekraft hatte und daher „auf Sicht“ gefahren werden musste. Auch der Ausblick auf das Jahr 2021 lässt auf ein solides Ergebnis hoffen. Die beiden Kassenprüfer Berthold Mang und Wolfgang Felger waren entschuldigt, konnten aber schriftlich eine professionelle und umsichtige Kassenführung bestätigen.

Vorstand Joachim Behrens berichtete über die Erweiterung der Abluftanlage in der Küche, die Erweiterung der Dirtbike-Anlage, sowie die Umsetzung der Hygienemaßnahmen. Leider wurden die im Außenbereich zusätzlich installierten Handwaschbecken regelmäßig beschädigt. Er bedankte sich nochmals herzlich für die langjährige Arbeit des bisherigen Platzwart Erwin Müller, der aus gesundheitlichen Gründen die Aufgabe abgeben musste. Neuer Platzwart ist Werner Müller, der sich zusammen mit unserem Werte- und Ehrenamtsbeauftragten Jürgen Beyer um die Instandhaltung des Vereinsgeländes kümmert. Für die Umkleidekabinen und sanitären Einrichtungen im UG wurde zusätzlich eine Reinigungskraft eingestellt. Für das Jahr 2022 stellte er weitere Umbaumaßnahmen im Untergeschoß – Erstellung eines Besprechungszimmers und die Außendämmung - in Aussicht.

Vorstand Gerhard Wössner erläuterte die Situation im sportlichen Bereich, wo im Jahr 2020 vielen nicht stattfinden konnte. Er bedankte sich in Form einer „Hommage“ an die Abteilungsleiter für die gute Zusammenarbeit und tatkräftige Unterstützung. Für den Fußballbereich berichtete er über die 10 Mannschaften im Rahmen der Spielgemeinschaft mit der Spvgg Mössingen, sowie über die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Im Hinblick auf den Sportstättendialog betonte er, dass die vorhandenen Rasen- und Kunstrasenplätze mit insgesamt 23 Mannschaften belegt und damit schon heute an der Auslastungsgrenze genutzt werden.

In Vertretung für den ebenfalls entschuldigten Vorstand André Kauper berichtete Klaus-Peter Kocher über die wenigen Veranstaltungen und Aktivitäten des Jahres 2020 (Skiausfahrt, Schicht+Stand beim Fasnetsverein, Ferienprogramm, Sportabzeichen-Aktion, 2 Dirtbike-Camps, Jahreshauptversammlung, sowie die beiden letzten Altpapiersammlungen) und des ersten Halbjahres von 2021 (kostenlose Online-Angebote, Ehrung der Tanzgruppe JaySix anlässlich der Leistungsehrung der Stadt Mössingen, Ferienprogramm, Sportabzeichen-Aktion, Dirtbike-Camp, Fußball-Jugendturnier, Mitarbeiterfest).

Im Hinblick auf die Öffentlichkeitsarbeit bedauerte er, dass es aufgrund des stark reduzierten Sportbetriebs und nur einiger Veranstaltungen leider auch nur wenig in den Medien zu berichten gab. Allerdings wurde die Zeit genutzt, um die Digitalisierung im Verein voranzubringen. Er verwies nochmals auf die TVB-App, die bereits im Jahr 2019 in Betrieb ging. In 2020 ging eine weitere App zur Platzbuchung für die Tennisanlage in Betrieb. Die Vereinsverwaltung wurde um das TVB-WEBPORTAL erweitert, über das die Mitgliedschaft online beantragt bzw. Änderungen vorgenommen werden können. Außerdem können die Kursangebote online gebucht werden. Schließlich wurde die Hardware in der Geschäftsstelle PC und Drucker) neu beschafft und in Betrieb genommen.

An dieser Stelle auch nochmals der Dank an ALLE, die das alles möglich gemacht haben: Sponsoren und Gönner des Vereins, Abteilungsleiter, Trainer und Übungsleiter, Helfer auf den Baustellen und Veranstaltungen, „Reportern“ mit Berichten und tollen Fotos.

bild 2

Foto: Dieter Brunner

Nach einer kurzen Pause übernahm dann Oberbürgermeister Michael Bulander die Entlastung von Vorstandschaft und Hauptausschuss. Dies erfolgte „en bloc“ und einstimmig. Auch die Wiederwahl der fünf bisherigen Vorstände erfolgte einstimmig. Außerdem gab er einen Überblick über den Sportstättendialog und dessen Bedeutung für die Weiterentwicklung der Sportstätten-Infrastruktur in Mössingen.

Die Wahlen zum Hauptausschuss und der Kassenprüfer übernahm dann der wiedergewählte Vorstand Klaus-Peter Kocher. Auch diese Wahlen verliefen zügig und einstimmig, da sich auch dieses Gremium komplett zur Wiederwahl stellte.

Als nächstes standen dann folgende Mitgliederehrungen auf dem Programm:

  • 25 Jahre: Ehrennadel in Bronze
    Dagmar Matthes-Schaude, Silvia Futter-Müller, Tobias Beyer, Steffen Brumm, Norbert Esders, Nick Kauper, Roman Leuffen
  • 40 Jahre: Ehrennadel in Silber und Ehrenurkunde
    Sabine Brunner, Günter Lassek, Werner Saur, Hans-Jürgen Stotz
  • 50 Jahre: Ehrennadel in Gold
    Luise Brielmann, Helmut Müller, Siegfried Schlegel
  • 60 Jahre: Ehrennadel mit Kranz in Gold
    Heinrich Fischer, Rolf Mang, Albert Müller

bild 3

V.l.n.r.: Sabine Brunner, Siegfried Schlegel, Tobias Beyer, Rolf Mang, Hans-Jürgen Stotz.                       Foto: Dieter Brunner                      

Unter dem Punkt Verschiedenes berichtete Klaus-Peter Kocher über den Stand des Sportstättendialogs. Der TVB wird dort vertreten durch Vorstand André Kauper. Er zeigte sich mit dem bisherigen Verlauf zufrieden und lobte die gute Zusammenarbeit und Diskussion mit der Vorstandschaft der Spvgg Mössingen und der LG Steinlach, auch außerhalb des Sportstättendialogs. Im Hinblick darauf, dass die Vereine in Zukunft auch örtlich in Ernwiesen noch näher zusammenrücken, sei der Bedarf an weiterer Kooperation absehbar. Der TVB stehe solchen Diskussionen aber offen und positiv gegenüber.

Außerdem meldete sich die Beisitzerin Elfi Wolff zu Wort und berichtete über die Sportabzeichen Aktion 2020. Sie bedankte sich für die Unterstützung von Moni Duffner von der Spvgg Mössingen und Berthold Hofschulte aus Nehren. Nur durch solche Kooperationen sei es möglich, über 200 Sportabzeichen in der Aktion abzunehmen. Außerdem berichtete Sie über das sehr positive Feedback zum durchgeführten Ferienprogramm. Weitere Wortmeldungen gab es nicht.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.