Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Liebe Vereinsmitglieder,

bitte unterstützt die Initiative der Stadtverwaltung:

======================

Liebe Vereinsvorstände,  liebe Gemeinderätinnen, Gemeinderäte, Ortschaftsräte, Ortschaftsrätinnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Schwierigkeiten rund um die Corona-Schutzimpfung ist in aller Munde. Für den jetzt zur Impfung anstehenden Personenkreis der über 80-jährigen Mitbürger/innen stellt schon die Terminierung der zwei Impfungen eine gewaltige, wenn nicht sogar unüberwindbare Hürde dar.  Impfberechtige Menschen, die keine Unterstützung durch Angehörige haben, würden wir gerne unterstützen.  Können Sie sich vorstellen in Ihrem Verein oder Bekanntenkreis Mitbürger/innen als „Impfpate oder Impfpatin“ zu gewinnen? Aufgabe der Impfpaten wäre die Unterstützung einer Person bei der schwierigen Terminvereinbarung über die zentrale Vergabestelle und / oder die evtl. nötige Begleitung zur Impfung nach Tübingen. 

Danke für Ihre Rückmeldung per Mail an Sonja Kunze Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Barbara Schott Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Stadt Mössingen) oder Werner Baur Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (Nachbarschaftshilfe-Netzwerk Mössingen) oder telefonisch über die Hotline-Nummer 0174 - 849 63 43.

Am 03. Februar 2021 um 18.30 Uhr bekommen alle Impfpaten eine ausführliche Online-Einführung mit den wichtigen Informationen rund um das Prozedere. Sie können nach der Informationsveranstaltung auch noch entscheiden, ob für Sie die Aufgabe machbar ist.

 Mit freundlichen Grüßen,
Barbara Schott

Liebes Vereinsmitglied,

die Corona Pandemie beschäftigt uns alle seit sehr langer Zeit. Das soziale Leben, der Vereinssport und auch die sonstigen Vereinsaktivitäten ruhen, bis auf wenige Ausnahmen, seit einem Jahr.

Wir versuchen natürlich, in Zusammenarbeit mit unseren Abteilungsleitern und dem Ausschuss, sowie den Trainern und Übungsleiter/ innen, ständig in Kontakt zu bleiben. Dies funktioniert zwischenzeitlich, auch auf Grund der Vielfalt an Onlinemedien, sehr gut.Mit dieser E-Mail wollen wir uns an alle Mitglieder des TVB wenden, um auch hier in Kontakt zu bleiben. Unser Dank geht an Euch, die Ihr uns, gerade in diesen schwierigen Zeiten die Treue haltet, obwohl derzeit kein Sportbetrieb möglich ist. Wir arbeiten mit Hochdruck im Hintergrund daran, zu gegebener Zeit den Sportbetrieb und die Aktivitäten wieder hochfahren zu können, sobald es Erleichterungen gibt.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir dich auch nochmals auf unsere VereinsApp aufmerksam machen, die du über den Appstore unter TV Belsen ganz einfach herunterladen kannst oder über den Link ganz unten. Hier halten wir dich über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden und du kannst dich über die Vereinsvielfalt informieren.

In der Hoffnung, baldmöglichst wieder aktiven Sport beim TVB für alle anbieten zu können, wünschen wir allen Mitgliedern viel Zuversicht für die kommende Zeit und vor allem Gesundheit.

Die Vorstände des
TV Belsen 1906 e.V.

Jetzt unsere App laden!

Weihnachtsgrüße

Unsere Geschäftsstelle bleibt bis 14. Febraur 2021 geschlossen. Wir sind aber weiterhin jederzeit elektronisch erreichbar per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch (Anrufbeantworter) unter 0 74 73 / 27 13 52.

Jahreshauptversammlung_1

Alle Bild: Dieter Brunner

Am Freitag, 13. März 2020 hätte sie eigentlich stattfinden sollen, die ordentlichen Jahreshauptversammlung des TV Belsen. Nach längerer Diskussion wurde sie dann einen Tag davor abgesagt, nachdem die Landesregierung die Schulschließungen angekündigt hatte und somit jedem klar war, wie ernst die Lage ist. Am letzten Freitag wurde sie jetzt in der Bästenhardtturnhalle nachgeholt, unter Einhaltung aller Hygienevorschriften, ordnungsgemäßem Abstand und geöffneten Fenstern. Der Termin Ende September kam zustande, weil die Hallen erst seit einigen Wochen wieder für Vereinsveranstaltungen geöffnet wurden. Und für eine digitale Mitgliederversammlung, wie sie zwischenzeitlich durch das Corona-Abmilderungsgesetz möglich gemacht wurde, konnte sich keiner der Verantwortlichen erwärmen.