Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Aktuelle Spielberichte

Bezirksmeister wfv Junior-Cup
Nach dem Gewinn des VR Cups im Oktober konnten wir am Sonntag, den 13. Januar in Rommelsbach auch die wfv Bezirksmeisterschaft für uns entscheiden. Wir wurden von Anfang an unserer Mitfavoritenrolle gerecht und ließen im gesamten Turnier nur 2 Gegentore zu. Mit 3 Siegen in der Vorrunde kamen wir gut in das Turnier. Lediglich im ersten Finalrundenspiel gegen Derendingen waren wir etwas unkonzentriert und phasenweise etwas überheblich. Aber in den letzten beiden Spielen gegen die Mitfavoriten aus Oberndorf und Gomaringen zeigten wir eine bärenstarke Leistung. Der Siegtreffer gegen Oberndorf 12 Sekunden vor Schluß spiegelte die tolle Moral der Mannschaft an diesem Tag. wieder. Das letzte Spiel gegen Gomaringen glich dann einem Finale, denn der Sieger dieser Begegnung würde die Bezirksmeisterschaft gewinnen. Leider mussten wir in diesem Spiel verletzungsbedingt auf unsere Spielführerin Marie verzichten. Die Mannschaft wollte auch für sie den Titel erobern, und so lief ein Angriff nach dem anderen auf das Gomaringer Tor. Nach Ballgewinn ging sofort nach vorne die Post ab und so kamen die Tore nicht von Ungefähr. Die Zuschauer sahen hier sehr schöne Kombinationen und Spielzüge.

Gomaringen kam nicht zur Entfaltung und somit siegten wir souverän mit 3:0.
Die Freude war natürlich riesengroß und stolz konnten wir unsere Preise entgegennehmen.
Dank Einsatz, Spielfreude, Diziplin und Mannschaftsgeist konnten wir diesen Titel erringen.
Es wäre schön, wenn wir diese Tugenden weiterhin so beherzigen.

Vorrunde:
SGM Belsen/Öschingen - SSV Rübgarten 3 : 0
SKV Eningen - SGM Belsen/Öschingen 0 : 3
TV Derendingen - SGM Belsen/Öschingen 0 : 1

Endrunde:

SGM Belsen/Öschingen – TV Derendingen 1 : 1
SGM Belsen/Öschingen – SV Oberndorf 2 : 1
TSV Gomaringen - SGM Belsen/Öschingen 0 : 3

Es spielten:
Marie Schmid, Jasmin Leipp, Hanna Scheffold, Mona Eissler, Anna
Holwein, Jaqueline Mayer, Carina Labitzke, Aurora Perotta,
Torschützen: Jaqueline (10), Mona (2), Anna (1)