Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Nach einer verkorksten Vorrunde wurde unsere Mannschaft in der Rückrunde von Spiel zu Spiel besser. Am Samstag, 04.05.2013 spielte die SGM Belsen/Mössingen ihr letztes Spiel in der Kreisstaffel 3 zu Hause gegen den TV Derendingen II. Ging das Spiel in der Vorrunde noch 6:0 verloren drehten unsere Jungs diesmal von Beginn an auf. Gegen Mitte der ersten Halbzeit erzielte Benjamin Moldt im Alleingang das 1:0. Jetzt kam die Mannschaft erst richtig in Fahrt. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit schoß Marcel Lohan nach einer Flanke von Benjamin Moldt das 2:0. Aber der TV Derendingen II gab auch nicht auf und konnte fast mit dem Halbzeitpfiff auf 2:1 verkürzen, unhaltbar für unseren Torwart.
 
In der zweiten Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag. Im Alleingang von der Mittellinie aus, 4 Gegenspieler ausgespielt, erzielte wieder Benjamin Moldt das 3:1. Einige Minuten später konnte Julian Sieber durch einen Freistoß vom langen Eck mit einem Lupfer auf 4:1 erhöhen. Kurz darauf, nach einemTorabschlag, schoß Cornelius das 5:1. Kurze Zeit später schoß Benjamin Moldt im Alleingang das 6:1. Durch eine kleine Unachtsamkeit der Mannschaft verkürzte dann der TV Derendingen II auf 6:2. Kurz vor dem Ende erhielten wir durch ein Foulspiel des TV Derendingen II einen Freistoß. Ausgeführt wurde er durch Noah Kübler, der diesen verwandelte zum 7:2 Endstand.
 
Es war ein Superspiel. Man sah viele tolle Doppelpässe. Trotz der vielen Niederlagen zuvor, hat die Mannschaft den Spass am Fussball nie verloren und gezeigt was sie wirklich kann. Toll gespielt, macht weiter so!!!
 
Es spielten: Yassin Abd Ellatif, Luc Werner, Paul Strohmeier, Julian Sieber, Niklas Kiem, Noah Kübler, Cornelius Brändl, Yanik Lamprecht, Phillip Buhl, Marcel Lohan, Benjamin Moldt, Daniel Rehband, Kevin Hahn, Bastian Matt und Leon Phleps
Die Trainer: Jürgen Lohan und Ralf Dettling