Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Herren, Bezirksstaffel 1:

TA TV Belsen 1 – TC Onstmettingen 1   6:0

Aufstieg! Herren krönen ein phantastisches Jahr

Die erfolgreichen Aufsteiger: Spielertrainer Mathias Neuscheler (10 Matches), Florian Dietrich (6), Ferdinand Schnitzer (6), Paul Neuscheler (10), Johannes Herter (4, nicht im Bild), Mario Real (2), Tim Real (1) und David Herter (1, ebenfalls nicht im Bild)Die erfolgreichen Aufsteiger: Spielertrainer Mathias Neuscheler (10 Matches), Florian Dietrich (6), Ferdinand Schnitzer (6), Paul Neuscheler (10), Johannes Herter (4, nicht im Bild), Mario Real (2), Tim Real (1) und David Herter (1, ebenfalls nicht im Bild)

Am vergangenen Samstagabend feierten die Herren zum Abschluss der Winterrunde in einem scheinbar bedeutungslosen Spiel einen überlegenen 6:0-Erfolg gegen den TC Onstmettingen. Dank unerwarteter Schützenhilfe durch einen 4:2-Erfolg des TC Burladingen gegen den TC Hechingen war unser deutlicher Erfolg allerdings alles andere als bedeutungslos. Mit dem nun um einen Punkt besseren Matchverhältnis im Vergleich zu Hechingen steht unser Team nun auf Platz 1, ist damit Gruppensieger und schafft den direkten Wiederaufstieg in die Staffelliga. Nach unserem Aufstieg aus der Bezirksliga im vergangenen Sommer spielen wir nun sowohl im Sommer als auch im Winter in der höchsten Spielklasse des Bezirks.

Möglich wurde dies durch eine erneut starke Leistung der gesamten Mannschaft. Johannes Herter stand erfreulicherweise erneut zur Verfügung und zeigte eine starke Leistung, sodass er sein Einzel verdient mit 6:0, 6:4 gewinnen konnte.  Paul Neuscheler und Ferdinand Schnitzer zeigten ebenfalls überzeugende Leistungen und beherrschten ihre durchaus spielstarken Gegner souverän. Ferdi siegte 6:1, 6:3, Paul ließ seinem Gegner beim 6:0, 6:1 kaum eine Chance. Etwas holpriger startete Mathias Neuscheler gegen einen unangenehmen Gegner ins Match, nach 6:4 im ersten Satz konnte dann aber auch er überzeugen und Satz 2 mit 6:2 gewinnen.

Hervorragend präsentierten wir uns erneut in den Doppeln, in denen Florian Dietrich für Ferdinand Schnitzer zum Einsatz kam. Er spielte im zweiten Doppel mit Paul Neuscheler, die beiden harmonierten gut und konnten unerwartet klar mit 6:1, 6:1 gewinnen. Wenig überraschend war auch auf unser langjährig zuverlässiges Doppel 1 Mathias Neuscheler/ Johannes Herter Verlass. Sie ließen keinerlei Zweifel an ihrer Überlegenheit zu und siegten 6:0, 6:1.