Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft
TV Belsen
Turnverein Belsen 1906 e.V.
Dein Verein - Unsere Zukunft

Am Freitag begrüßten wir die Gäste aus Gomaringen bei uns in der Halle. Aufgrund der Tabellensituation waren wir sicher leicht favorisiert, zudem reisten die Gäste mit einigen Spielern Ersatz an.

In Doppeln konnten wir dann auch eine erste Führung erzielen, die wir bis zum Ende nicht mehr aus der Hand geben sollten. Despot/Butt, R. gewannen gegen Grasbeinter A./Bauer mit 3:1, Maier/Böhringer gegen Digel/Fleischer mit 3:0. Nur Schäfer/Butt, M. mussten sich ihren Gegnern Müller/Grasbeinter, D. nach einer wechselhaften Partie mit 2:3 geschlagen geben.

In den anschließenden Einzeln konnte Schäfer seinen Auftakt-Match gegen Grasbeinter, A. deutlich gewinnen, während Despot den jungen und stark aufspielenden Sascha Maier nicht in den Griff bekam und mit 1:3 unterlegen war. Im mittleren Paarkreuz verlor Butt, M. gegen Grasbeinter, D. während Maier seine gute Form mit einem 3:0 gegen Digel bestätigen konnte. Am hinteren Paarkreuz setzte sich Butt, R. gegen Fleischer deutlich mit 3:0 durch, während Böhringer gegen die sicher und überlegt spielende Bauer drei Sätze in der Verlängerung verlor und somit knapp den Kürzeren zog.
Nach der ersten Einzelrunde stand somit nur ein knapper 5:4 Vorsprung für uns zu Buche. In der zweiten Einzelrunde gingen aber alle Spiele an den TV Belsen. Schäfer und Despot gewannen ihre Einzel am vorderen Paarkreuz gegen Müller bzw. Grasbeinter, A. jeweils mit 3:0, am mittleren Paarkreuz konnte sich sowohl Butt, M. als auch Maier gegen Digel und Grasbeinter, D. mit 3:1 durchsetzen.
Am Ende stand somit ein deutlicher 9:4-Sieg, mit dem sich der TV Belsen II den zweiten Tabellenplatz zurückerobern konnte.

Aufstellung: Schäfer (2), Despot (1), Butt, M. (1), Maier (2), Butt, R. (1), Böhringer
Doppel: Schäfer/Butt, M., Despot/Butt (1), R, Böhringer/Maier (1)